Über mich

Manuela Ursula Maria

Ich bin...

geboren in München als braves, stets wissbegieriges Mädel mit großer Begeisterung für ästhetische Sportarten. Im Kunstturnen, Eiskunstlauf und später im Turniertanz bekam ich ein intensives Gespür für meinen Körper. Ich erforschte die Bewegungsabläufe bis sie gelangen. Zudem konnte ich mein kreatives Talent für Choreographie und Ausdruck einsetzen, um meine Erfolge zu erzielen. Heute weiß ich, dass es nicht wirklich um die Wettkämpfe ging, sondern dass mein größter Gewinn immer darin lag, dass ich mich und meinen Körper spürte.

Vom Körper ging es dann in den Kopf und zum Einmaleins der Finanzwelt. Damit ließ sich ein Nest bauen und eine solide Lebensgrundlage schaffen. Schwangerschaft und die Geburten meiner beiden Töchter waren prägende Ereignisse in meinem Leben und gaben mir eine neue Richtung.

Der Tanz und das Körperbewusstsein kamen zurück. Neu in mein Leben trat der Bauchtanz. Und dieser brachte mich in den sich ändernden Lebensphasen nicht nur in Verbindung mit meinem Körper, sondern auch mit meiner Weiblichkeit. Er passte sich stets an meine Bedürfnisse an und gibt mir bis heute das Feuer und gleichzeitig die innere Ruhe und die tiefe Verbindung zu meinem weiblichen Bauch.

Seit kurzem brachte meine Urkraft noch eine weitere Gabe ans Tageslicht. Ich liebe meine bayerische Mundart und ich liebe es, zu reimen. So sprudeln jetzt bayrische Gstanzl und Gedichte aus Spaß an der Freud aus mir heraus. In Kombination mit Bewegung sind sie heitere Inspirationen für eine leichtere Lebensart.

2018 offenbarte sich mir die weibliche Urkraft in ihrer stärksten Form. Ich durfte die „Risikoschwangerschaft“ meiner Tochter mit einer letztlich glücklichen, natürlichen Geburt begleiten. Hier wurde mir noch bewusster, wie wichtig es ist, dass Frauen selbst bestimmt bleiben und das Vertrauen zu ihrem Körper und ihrer intuitiven Weisheit haben. Nur so sind Geburten, ob leiblicher oder geistiger Kinder, auf einer Welle der Freude möglich.

Deshalb bin ich jetzt Flowbirthing-Mentorin, um werdende Mütter auf ihrem Weg zu stärken in eine würdevolle, natürliche Geburtskultur.

Die Frage nach dem Sinn dieses Lebens hat sich mir immer wieder gestellt. Es ist für mich die spannende Reise der immer wiederkehrenden Erneuerung, des ewigen Kreislaufs von werden und vergehen und der unendlichen Kreativität des Lebens. Die größte Herausforderung ist, das Herz zu öffnen für die Liebe zu sich selbst, sich frei zu machen von eigenen Beschränkungen und die innere Stimme wieder zu hören.

Meine Vision ist, dass jede Frau in jedem Alter weiss, wie sie sich mit ihrer weiblichen Urkraft verbünden und aus dem Schatz in ihrem Bauch schöpfen kann.

Ich bin begeistert für das Leben. Deshalb liebe ich diesen Spruch:

Tanze, tanze, vor allen Dingen aus der Reihe

Mit Herzenslust
Manuela Ursula Maria Orbig

Leg die Hände auf deinen Bauch und dein Herz
Vorbei ist jeder Kummer und Schmerz

Spür wie das Feuer in deinem Bauch schon bitzelt
Und dein lächelndes Herz dich kitzelt

Weiber, ihr braucht euch nur zu besinnen
Und unser Freudentanz kann beginnen.

Holladiria Holladio
Weiber seid’s glücklich
Weiber seid’s froh

Finde zurück zu deiner weiblichen Urkraft. Spüre deine Intuition und deine Stärke.